ABOUT

Hinter der Marke TAWAST


Mein Name ist Milla Tawast und ich bin die Gründerin und Herstellerin von TAWAST, einer Slow Fashion Marke aus Finnland. Der Kernwert der Marke besteht darin, dass wir Menschen, Tiere oder unseren Planeten nicht für die Mode ausbeuten sollten.

 

Wie alles begann

Mein siebenjähriges Studium in Kleidung und Mode haben mir die Nachteile der Branche wirklich gezeigt. Dies hat mich dazu gebracht, für eine nachhaltigere Modezukunft in meiner Arbeit zu bürgen. Aus dieser Leidenschaft heraus wurde 2019 die Marke TAWAST geboren.  


Wichtig ist, Alternativen zu Fast Fashion anzubieten und die Verbraucher*innen über die enormen negativen Auswirkungen der Modebranche aufzuklären. Ob es unserem Planeten schadet, den Menschen, die die Kleidung herstellen, oder den Tieren, die als Material verwendet werden.

 

Auf Bestellung

Jedes TAWAST-Stück geht durch meine Hände, vom Entwerfen und Erstellen der Muster bis hin zur Herstellung und Verpackung. Alle Kleidungsstücke werden auf Bestellung gefertigt, damit wir nicht mehr Dinge auf der Welt produzieren, als wir tatsächlich brauchen.

 

Zeitlos

TAWAST bietet Slow Fashion-Kleidungsstücke an, die minimalistisch und so zeitlos wie möglich gestaltet sind, um von einer Saison zur nächsten zu wechseln. Komfort und Praktikabilität sind große Designfaktoren, damit Du dich tatsächlich in deiner Kleidung bewegen und deinem täglichen Leben nachgehen kannst.

 

Zurückgeben 

TAWAST spendet bei jedem Kauf 5% an Gnadenhöfe. Wir haben diese Orte persönlich besucht und die erstaunliche Arbeit miterlebt, die sie leisten, um bedürftigen Tieren zu helfen.


________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

MEIN HINTERGRUND:


Ich hatte schon immer einen Drang, Dinge zu erstellen. Schon in jungen Jahren machte ich Kleidungsstücke für meine Puppen und zeichnete Entwürfe in ein Skizzenbuch. Das Handarbeiten in der Schule hat mich gereizt, Kleidung für mich selbst herzustellen. Ich setzte diesen Weg fort und lernte nach dem Schulabschluss über die Herstellung von Kleidung. Nachdem ich drei Jahre lang das Erstellen und Nähen von Mustern gelernt hatte, machte ich meinen Abschluss als Näherin. Anschließend setzte ich mein Studium in der Modebranche fort und absolvierte ein vierjähriges Studium an der Fachhochschule Metropolia Helsinki. Ich schrieb meine Abschlussarbeit über ethische und ökologische Textilien und machte 2019 meinen Abschluss als Bachelor of Clothing And Fashion.

 

DE
DE